Jens Kranhold zu Gast bei Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee

Am gestrigen Donnerstag, den 26. Mai 2016, war Jens Kranhold - Vorstandsmitglied der LAG WfbM Thüringen - zu Gast bei Wiirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee.  Das Gespräch kam auf Einladung des Ministers zu Stande, mit dem Herr Kranhold am Rande der Thüringen Ausstellung über Werkstätten für behinderte Menschen gesprochen hatte, um eine bessere Vernetzung mit Industrie und Handwerk zu erreichen. Zudem ging es um eine Bewusstseinsbildung in den angeschlossenen Mitgliedsunternehmen, um so eine bessere wirtschaftliche Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Herr Kranhold sprach von der Leistungsfähigkeit und den Möglichkeiten der Werkstätten für behinderte Menschen in Thüringen und den sich daraus ergebenen Chancen für Unternehmen. Er warb dafür, dass Aufträge innerhalb der Werkstätten, in Außenarbeitsgruppen oder auf Außenarbeitsplätzen für Unternehmen bearbeitet werden können. Es gelten in allen Bereichen hohe Qualitätsstandards. Zertifizierungen unterschiedlicher Art und Weise seien ebenfalls vorhanden. Es gibt gute Beispiele in der Zusammenarbeit mit Firmen, um Menschen mit Behinderungen über Außenarbeitsplätze bzw. Praktika die Möglichkeit zu geben, so ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis einzugehen.

Am Gespräch beteiligt waren der Präsident der Handwerkskammer Erfurt, Herr Lobenstein sowie der Hauptgeschäftsführer der IHK Erfurt, Herr Konsul Prof. Grusser. Es wurde vereinbart, dass die HWK und IHK eine Plattform geben wollen, z. B. in ihren Printmedien, um die Leistungsfähigkeit der WfbM darstellen zu können und für eine Zusammenarbeit zu werben. Weiterhin werden Möglichkeiten geschaffen, dass sich die Werkstätten regional auf Beratungen und Tagungen der Verbände präsentieren können. Über eine Verlinkung der Website der Kammern mit der Website der LAG WfbM Thüringen, als eine Möglichkeit der wirksamen Werbung, wurde Einigkeit erzielt. Weitere Absprachen werden erfolgen, um den begonnenen Prozess auszubauen.


Die Teilnehmer an der gestrigen Gesprächsrunde im Wirtschaftsministerium (v.l.): Herr Lobenstein (Präsident der Handwerkskammer Erfurt), Herr Krandhold (Mitglied im Vorstand der LAG WfbM Thüringen und Geschäftsbereichsleiter der Finneck-Werkstätten), Wirtschaftsminister Herr Tiefensee sowie Herr Konsul Prof. Grusser (Hauptgeschäftsführer der IHK Erfurt).

Termine

06.09.17 Fachtag BD Holzdorf
20.09.17 RAK-Nord CJD Erfurt
21.09.17 RAK-Ost Altenburg
16.10.17 RAK-Süd Meiningen
26./27.10.17 Herbsttagung Zeulenroda